BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1.7//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:_169_183986 DTSTAMP:20150106T181329 LAST_MODIFIED:20150106T181329Z DTSTART:20150110T100000Z DTEND:20150110T111200Z SUMMARY:Demonstration für Flüchtlinge DESCRIPTION:Es sprechen u.a. der Bürgermeister von Grabau\, Herr Wendt\,\r\n\r\nund der Vorsitzende des Forums für Migration und Integration\, Herr Yavuz Bilgic LOCATION:Blaues Haus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_117915 DTSTAMP:20141205T112340 LAST_MODIFIED:20141205T113031Z DTSTART:20150115T183000Z DTEND:20150115T210000Z SUMMARY:Grünschnack zur Agenda 21 DESCRIPTION:Die Agenda 21 (nicht zu verwechseln mit der Agenda 2010 von Kanzler Schröder) ist ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert\, ein Leitpapier zur nachhaltigen Entwicklung\, beschlossen von 172 Staaten auf der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen (UNCED) in Rio de Janeiro (1992). An dieser Konferenz nahmen neben Regierungsvertretern auch viele nichtstaatliche Organisationen teil. Nachhaltige Entwicklung – und damit die Agenda 21 – ist vielerorts zur Leitlinie öffentlichen Handelns geworden. Ihre kommunale Umsetzung ist die Lokale Agenda 21. (Aus Wikipedia)\r\n\r\nWir wollen nun wissen\, wieweit sind wir den Zielen 22 Jahre später schon gekommen? LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_129920 DTSTAMP:20141220T140117 DTSTART;VALUE=DATE:20150117 DTEND;VALUE=DATE:20150118 SUMMARY:Wir haben es satt - Demo in Berlin DESCRIPTION:Liebe Nordlichter\,\r\n\r\n \r\n\r\nam Samstag\, den 17.01.2015 fährt unser Verein PROVIEH zur „Wir haben es satt!“-Demo nach Berlin. Wir hoffen\, dass ihr alle wieder dabei seid und die Bewegung unterstützt. Wir werden um 6.00 Uhr in Kiel losfahren und einen Zwischenstopp in Bad Oldesloe machen. Der Preis liegt bei 19 €.\r\n\r\nEs gibt einige Änderungen in diesem Jahr: Wir werden mit nur einem Bus zur Demo fahren. Beim letzten Mal waren nicht alle Plätze im Bus belegt. Die Plätze sind dieses Mal also begrenzt.\r\n\r\nIhr wollt bei uns mitfahren? Weitere Infos findet ihr hier.\r\n\r\nWir freuen uns\, wenn ihr wieder dabei seid und hoffen auf eure zahlreiche Teilnahme! Bitte streut diesen Aufruf weiter!\r\n\r\n \r\n\r\nAufruf weiter!\r\n\r\n \r\n\r\nMit freundlichen Grüßen\r\n\r\n \r\n\r\nIm Auftrag\r\n\r\nVerena Stampe\r\n\r\n \r\n\r\nPROVIEH –\r\n\r\nVerein gegen tierquälerische Massentierhaltung e.V.\r\n\r\nKüterstraße 7 – 9\, 24103 Kiel\r\n\r\nTel. 0431. 2 48 28-13\r\n\r\nFax 0431. 2 48 28-29\r\n\r\nstampe@provieh.de\r\n\r\nwww.provieh.de\r\n\r\n___________________ END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_222320 DTSTAMP:20150208T084424 DTSTART;VALUE=DATE:20150209 DTEND;VALUE=DATE:20150222 SUMMARY:Hindenburg und die Machtergreifung in Stormarn 1933 DESCRIPTION:Geöffnet: Mo\, Di\, Do\, Fr von 10 Uhr bis 18 Uhr\r\n\r\n               Mi\, Sa von 10 Uhr bis 13 Uhr LOCATION:Atelier 25 ORGANIZER;CN="Ortsverein SPD und Ortsverband GRÜNE": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_219326 DTSTAMP:20150131T112301 LAST_MODIFIED:20150201T112522Z DTSTART:20150212T180000Z DTEND:20150212T200000Z SUMMARY:TTIP Transantlantik-Handels-Abkommen DESCRIPTION:Der Vortrag\r\n\r\nWas ist TTIP? LOCATION:Öko-Institut Trenthorst ORGANIZER;CN="Förderverein des Instituts für Ökologischen Landbau, Trenthorst e.V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_220155 DTSTAMP:20150202T134409 LAST_MODIFIED:20150202T134409Z DTSTART:20150218T180000Z DTEND:20150218T203000Z SUMMARY:Globale Nachhaltigkeit DESCRIPTION:Die Idee\, Vorschläge für eine nationale und internationale nachhaltige Entwicklung zu sammeln und damit Verständigungs- und Willensbildungsprozesse über wichtige politische „Stellschrauben“ zu fördern\, entstand beim Pestizid-Aktions-Netzwerk e.V. in Hamburg. Seit 2013 diskutieren dessen TeilnehmerInnen regelmäßig über die äußeren Rahmenbedingungen der eigenen Arbeit. Angeregt wurden diese Prozesse 2011 vom Wissenschaftlichen Beirat für Globale Umweltveränderungen.Bisher liegen 30 ausgewählte Vorschläge\, sowie deren zugrunde liegenden Quellen und Analysen vor. Am 18. Februar stellt Frau Dr. Gesine Schütte einen Großteil dieser Vorschläge im Rahmen ihres interaktiven Vortrages vor. Inhaltliche Schwerpunkte sind deren Perspektiven für die Sozial- und Wirtschaftswissenschaft\, Ökologie\, Entwicklungs-\, Finanz- und Klimapolitik.Warum ein so komplexer Ansatz? Einerseits erfordert die Brisanz der ökologischen und sozialen Krisen mehr denn je einen Abgleich. Zum anderen macht die Globalisierung wegen der vielen Rückwirkungen auf alle Ebenen einen Abgleich zwischen regionalen\, nationalen und internationalen Zielen notwendig. So scheint bürgerliche Willensbildung mehr denn je einer Verknüpfung verschiedener Politikfelder sowie einer internationalen Abstimmung zu bedürfen.Der Abend soll zum Bürgerengagement für Nachhaltigkeit in diesem Sinne anregen. Im Anschluss der Präsentation und während der Diskussion werden Kärtchen zu jedem der Vorschläge verteilt\,um die Kommentare der TeilnehmerInnen zu sammeln und aufzugreifen.\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Bella Donna END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_219327 DTSTAMP:20150131T133408 LAST_MODIFIED:20150131T133408Z DTSTART:20150226T183000Z DTEND:20150226T193000Z SUMMARY:Jahreshauptversammlung LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_219328 DTSTAMP:20150131T134235 LAST_MODIFIED:20150201T112653Z DTSTART:20150313T180000Z DTEND:20150313T200000Z SUMMARY:Fracking DESCRIPTION:Dr. Guido Austen\, Geologe aus Brunsbüttel\, gibt einen Einblick in den Stand der Entwicklungen\r\n\r\n \r\n\r\nVortragsübersicht in Trenthorst LOCATION:Öko-Institut Trenthorst ORGANIZER;CN="Förderverein des Instituts für Ökologischen Landbau, Trenthorst e.V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_219330 DTSTAMP:20150131T135728 LAST_MODIFIED:20150131T135830Z DTSTART:20150316T183000Z DTEND:20150316T203000Z SUMMARY:TTIP und Verbraucherschutz DESCRIPTION:Was ist TTIP?\r\n\r\nTTIP-Folgen für Hamburg\r\n\r\nBürgerinitiative gegen TTIP LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_157831 DTSTAMP:20141229T162945 LAST_MODIFIED:20150318T140002Z DTSTART:20150319T160000Z DTEND:20150319T183000Z SUMMARY:Bauer und Prinz DESCRIPTION:Filmtrailer\r\n\r\nim ABATON in Hamburg mit anschließender Podiums-Diskussion über die Zukunft der Landwirtschaft\r\n\r\nFilmfirma\r\n\r\n \r\n\r\nPrinz Charles hatte einst auch in Trenthorst das Thünen-Institut für Ökologischen Landbau besucht und dort einen Baum gepflanzt.\r\n\r\nZur gleichen Zeit zum Film - aber nicht öffentlich - läuft in Trenthorst live und real\r\n\r\n"Der König und der Bauer" LOCATION:Kino Abaton in Hamburg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_246391 DTSTAMP:20150302T204908 DTSTART:20150404T170000Z DTEND:20150405T000000Z SUMMARY:Osterfeuer auf dem Todenredder DESCRIPTION:Wer in der Nähe wohnt\, bringt Getränke und Essen mit\r\n\r\n2013 lag Ostern noch Schnee\r\n\r\n LOCATION:Todenredder END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_256315 DTSTAMP:20150327T225340 DTSTART;VALUE=DATE:20150422 DTEND;VALUE=DATE:20150423 SUMMARY:Erd-Tag END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_220200 DTSTAMP:20150204T103901 LAST_MODIFIED:20150204T104257Z DTSTART:20150427T173000Z DTEND:20150427T193000Z SUMMARY:Fehmarn-Belt-Querung DESCRIPTION:Die feste Fehmarnbeltquerung wird von uns Grünen seit Jahren wegen ihrer ökologischen und ökonomischen Nachteile kritisiert.\r\n\r\nAktuell haben die Grünen im Bundestag eine Neuverhandlung mit Dänemark wegen überbordender Kosten verlangt.\r\n\r\n\r\n\r\nAntrag als PDF zum Download\r\n\r\n  LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_118261 DTSTAMP:20141209T172618 DTSTART;VALUE=DATE:20150508 DTEND;VALUE=DATE:20150511 SUMMARY:Europäische Umwelt-Aufräumtage DESCRIPTION:Jedes Jahr landen Millionen von Tonnen von Abfall  in Ozeane\, Strände\, Wälder und an anderen Stellen in der Natur. Die Hauptursachen sind nicht nachhaltige Produktions- und Konsummuster unserer Gesellschaften\, schlechte Entsorgungsstrategien und das fehlende Bewusstsein der Bevölkerung. Um Vermüllung in der Natur zu verringern und ein Problembewusstsein zu schaffen\, koordiniert die  EWWR (Europäische Woche zur Abfallvermeidung) einen europaweiten Jahresaufräum-Tag. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_268298 DTSTAMP:20150503T124014 DTSTART;VALUE=DATE:20150509 DTEND;VALUE=DATE:20150530 SUMMARY:Stadtradeln für ein gutes Klima DESCRIPTION:Liebe Stadtradlerinnen und Stadtradler\,\r\n\r\n \r\n\r\nanbei erhalten Sie aktuelle Informationen zum diesjährigen STADTRADELN in Bad Oldesloe.\r\n\r\n \r\n\r\nVom 9.– 29. Mai 2015 wird wieder gemeinsam in die Pedale getreten.\r\n\r\n \r\n\r\nAnmeldungen sind ab sofort unter http://www.stadtradeln.de/bad_oldesloe2015.htmlmöglich.\r\n\r\nDie Zugangsdaten aus dem letzten Jahr sind auch in diesem Jahr gültig!\r\n\r\n \r\n\r\n \r\n\r\nMit freundlichen Grüßen\r\n\r\nI.A.\r\n\r\n \r\n\r\nDominic Demme\r\n\r\nStadtverwaltung Bad Oldesloe\r\n\r\nKlimaschutzmanager\r\n\r\n \r\n\r\nTel.: 04531 504 – 562\r\n\r\nFax: 04531 504 – 900\r\n\r\nE-Mail: dominic.demme@badoldesloe.de\r\n\r\n  END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_115416 DTSTAMP:20141127T205619 DTSTART:20150509T080000Z DTEND:20150510T165000Z SUMMARY:Landesparteitag LOCATION:Lübeck END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_220099 DTSTAMP:20150201T120008 LAST_MODIFIED:20150201T120008Z DTSTART:20150521T170000Z DTEND:20150521T190000Z SUMMARY:Vegan ist hip! DESCRIPTION:Erik Sachtleber erläutert seine ethischen und ökologischen Beweggründe für die Abkehr von Fleisch und Milch und tritt den lebenden eweis an\, dass man als Veganer nicht vom Fleisch fallen muss. LOCATION:Öko-Institut Trenthorst ORGANIZER;CN="Förderverein des Instituts für Ökologischen Landbau, Trenthorst e.V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_246388 DTSTAMP:20150302T151654 LAST_MODIFIED:20150302T154808Z DTSTART:20150609T173000Z DTEND:20150609T193000Z SUMMARY:Grünschnack zu Hindenburg DESCRIPTION:In Bad Oldesloe gab es eine "Lange Straße" und eine "Kurze Straße".\r\n\r\nDie "Lange Straße" wurde im Mai 1933 vom damaligen Bürgermeister in Hindenburgstraße umbenannt\, um - so die wörtliche Begründung - "zu Ehren des Herr Reichspräsidenten\, Generalfeldmarschalls Hindenburg\, der dreimal auf dem Felde der Ehre für ....die Zukunft unseres Volkes kämpfte ......... und auch für seinen großherzigen Entschluß vom 30. Januar 1933\, der die Vereinigung aller national gesinnten Deutschen schuf" \r\n\r\n \r\n\r\nHindenburg ist durch die neuesten historischen Forschungsergebnisse aus dem 21. Jahrhundert entmystifiziert worden\, seine legendären militärischen "Erfolge" im 1. Weltkrieg hat er gar nicht selbst errungen - sich aber selbst zugeschrieben - \, sein Fehlverhalten als Oberste Heeresleitung hatte den 1. Weltkrieg in seiner Dauer verdoppelt und zu einer Niederlage geführt\, die die Grundlage für den Versailler Vertrag und alle daraus folgenden Probleme und Ressentiments in Deutschland gelegt hatte.\r\n\r\nSeine ideologische Verengung auf die Einheit der nationalen Volksgemeinschaft ohne parlamentarische\, demokratische Struktur und Kontrolle ist Grundlage vieler Notverordnungen gewesen und hat schließlich zur Selbstentmachtung des Reichspräsidenten und zur  Machtübergabe an Hitler geführt.\r\n\r\n\r\n\r\nDas Bild zeigt die 4 Umbenennungen vom Mai 1933\r\n\r\n END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_338157 DTSTAMP:20150628T065127 DTSTART;VALUE=DATE:20150628 DTEND;VALUE=DATE:20150629 SUMMARY:Bürgerentscheid zur Lange Straße DESCRIPTION:Stellungnahme FÜR eine Umbenennung in „Lange Straße“\r\n\r\n \r\n\r\n1. Ein Straße nach einer Person zu benennen ist eine Ehrenbezeugung\r\n\r\nDiese Person sollte für alle ein Vorbild sein können. Hindenburg eignet sich nicht als Vorbild.\r\n\r\n \r\n\r\n2. Hindenburg war kein Demokrat\r\n\r\nAls Offizier (schon vor dem 1.Weltkrieg) galt für ihn nur das Prinzip „Befehl und Gehorsam“. Demokratie und Bürgerbeteiligung waren ihm ein Dorn im Auge. Ausdruck seiner anti-demokratischen Gesinnung ist sein Ausspruch „...dass jetzt ein für allemal mit der Wählerei Schluß sei“.\r\n\r\n \r\n\r\n3. Hindenburg war ein Militarist\r\n\r\nWährend des 1. Weltkrieges setzte sich Hindenburg als Oberste Heeresleitung für die Ausweitung der Kriegsführung auf den U-Boot-Krieg ein. Dies provozierte den Kriegseintritt der USA\, was die Niederlage Deutschlands einleitete.\r\n\r\n \r\n\r\n4. Hindenburg war nicht der herausragende General im 1. Weltkrieg\r\n\r\nHindenburg zehrt bis heute von seinem Ruhm als „Sieger von Tannenberg“. Bei der Entstehung dieses Mythos wirkte er selbst tatkräftig mit\, indem er die Erfolge des Strategen Ludendorff für sich reklamierte. Schon im Krieg nutzt er diesen (unverdienten) Ruhm\, um einen Verständigungsfrieden zu verhindern. Als die Militärführung später den Krieg verloren geben musste\, hielt er sich persönlich heraus\, ließ andere auftreten\, um später der Heimat die Schuld an der Niederlage zu geben (Dolchstoßlegende).\r\n\r\n \r\n\r\n5. Welche Gründe führten zur Straßenbenennung nach Hindenburg?\r\n\r\nDie Lange Straße wurde auf Antrag der Oldesloer NSDAP-Fraktion nach Hindenburg umbenannt\, weil er „…durch seinen großherzigen Entschluß vom 30. Januar 1933 die Vereinigung aller national gestimmten Deutschen schuf“ (gemeint ist die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler).\r\n\r\n \r\n\r\n6. Warum erst 70 Jahre nach Kriegsende die Umbenennung?\r\n\r\nBereits Ende der 80er Jahre scheiterte ein Antrag auf Umbenennung an der fehlenden Mehrheit in der Stadtvertretung. Die Gründe sind bis heute geblieben. Hindenburgs Unterschrift unter Hitlers „Ermächtigungsgesetz“ machte den Weg frei für die brutale Diktatur der NSDAP. Die „besonderen Verdienste“\, die 1933 der Anlass für die Umbenennung der Lange Straße waren\, führten in eine deutsche\, europäische und weltweite Katastrophe\, den 2. Weltkrieg.\r\n\r\nDie Zeit ist überreif\, zur historischen Straßenbezeichnung zurückzukehren.\r\n\r\n \r\n\r\n7. Wird Geschichte verdrängt\, wenn Hindenburg aus dem Stadtbild getilgt wird?\r\n\r\nNein\, im Gegenteil. Der Straßenname „Langestraße“ hat eine jahrhundertealte Tradition\, die wiederbelebt wird. Die Auseinandersetzung mit Geschichte muss auf anderem Wege stattfinden als durch einen Straßennamen. Den Hitler-Platz gibt es ja auch nicht mehr.\r\n\r\n \r\n\r\n8. Entstehen unzumutbare Kosten durch eine Umbenennung?\r\n\r\nNein. Die Stadt übernimmt Kosten (bei Anwohner/-innen für einen neuen Personalausweis\, für Geschäftsleute ist die Adressänderung z.B. beim Amtsgericht kostenfrei.) Die Benachrichtigung der Geschäftspartner über die Adressänderung ist mit einfachen\, schnellen und kostenfreien Maßnahmen möglich. Verträge müssen nicht angepasst werden!\r\n\r\n \r\n\r\n9. Entscheidung für oder gegen Hindenburg!\r\n\r\nSelbst Menschen\, die gegen die Umbenennung argumentieren\, würden heute keine Straße nach Hindenburg benennen - weil sein Wirken und Handeln sehr kritisch zu bewerten ist. Denn die Ansicht\, Hindenburg wäre 1933 schon senil gewesen und von Beratern manipuliert worden\, ist wissenschaftlich widerlegt.\r\n\r\n \r\n\r\n10. Durch den Bürgerentscheid haben Sie die Möglichkeit\, Hindenburg (weiterhin) zu ehren  oder aber ihm die Ehre einer Straßenbenennung zu entziehen! END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_363898 DTSTAMP:20150721T102102 DTSTART;VALUE=DATE:20150721 DTEND;VALUE=DATE:20150725 SUMMARY:Quartiersentwicklung Vogel-Baum DESCRIPTION:genauere Pläne gibt es hier LOCATION:Spielplatz Weidenkamp END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_364158 DTSTAMP:20150731T214037 DTSTART;VALUE=DATE:20150806 DTEND;VALUE=DATE:20150807 SUMMARY:Hiroshima-Tag DESCRIPTION:1945 explodierte die erste Atombombe\, die auf Menschen abgeworfen wurde. Seitdem lebt die Menschheit in ständiger Gefahr durch die Bedrohung eines weltweiten Atomkrieges\, der das Leben aller Menschen ausrotten könnte. Es gibt tausende von Nuklear-Waffen auf der Welt\, die die Hiroshima-Bombe an Vernichtungsenergie weit übertreffen.\r\n\r\nARTE beschreibt die schreckliche Geschichte des Urans\r\n\r\nNoch immer gibt es keine UNO-Konvention\, die den Einsatz diser Waffen verbietet (so wie bei Chemischen Waffen z.B.)\r\n\r\nUNO-Konvention gegen Kernwaffen (Entwurf) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_364280 DTSTAMP:20150807T084038 LAST_MODIFIED:20150807T084355Z DTSTART:20150822T090000Z DTEND:20150822T110000Z SUMMARY:Green-Screen im OHO DESCRIPTION:Eine Aktion des sh:z-Verlages\r\n\r\nim OHO-Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_220098 DTSTAMP:20150201T111732 LAST_MODIFIED:20150628T065023Z DTSTART:20150905T160000Z DTEND:20150905T180000Z SUMMARY:15 Jahre Ökolandbau in Trenthorst DESCRIPTION:Wie hat sich Naturschutz ökologischern Landbau in Trenthorst entwickelt und welche Ziele und Trends gibt es in der Zukunft? LOCATION:Öko-Institut Trenthorst ORGANIZER;CN="Förderverein des Instituts für Ökologischen Landbau, Trenthorst e.V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_363900 DTSTAMP:20150721T102824 LAST_MODIFIED:20150721T111141Z DTSTART:20150914T173000Z DTEND:20150914T200000Z SUMMARY:Grünschnack über familienfreundliche Stadtpolitik LOCATION:Musikaula der Theodor-Storm-Schule END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_338159 DTSTAMP:20150628T093902 DTSTART:20150917T173000Z DTEND:20151003T160000Z SUMMARY:Interkulturelle Wochen LOCATION:Musikaula der Theodor-Storm-Schule END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_307354 DTSTAMP:20150610T102907 DTSTART:20150922T173000Z DTEND:20150923T193000Z SUMMARY:Grünschnack zur Ärzteversorgung END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_456569 DTSTAMP:20160111T180621 LAST_MODIFIED:20160111T181849Z DTSTART:20160114T190000Z DTEND:20160114T210000Z SUMMARY:Asylverfahren DESCRIPTION:Im Jahre 2015 sind rund eine Million Geflüchtete in Deutschland eingetroffen und 2016 werden es mit Sicherheit nicht weniger werden.\r\n\r\nMit dem Anstieg der Zahl der Schutzsuchenden ist erfreulicherweise auch die Zahl derjenigen Deutschen gestiegen\, die hier als Sprachpartner oder als Behördenlotsen Hilfe anbieten.\r\n\r\nIn Gesprächen mit.ihren Schützlingen stellen die Helferinen immer wieder fest\, wie schwer es ist\, die verschiedenen Schritte im Asylverfahren und die Bescheide der Behörden zu verstehen.\r\n\r\nAuf dieser Veranstaltung wollen wir das Asylverfahren erläutern. Dabei geht es um die Ankunft und Verteilung den Asylantrag und die Anhörung das Dublin-III-Verfahren den Bescheid und die Klage\, die darauf folgen kann. außerdem geht es um die Folgen von Anerkennung oder Ablehnung. auf Wunsch werden wir auch kurz auf einige Herkunftsländer eingehen: Syrien\, Eritrea\, Irak\, Afghanistan\, Iran und andere Mit dem "Asylpaket I" und dem "Asylpaket II" sind im August und Oktober eine Menge Änderungen ins Asylverfahren eingeführt worden. Einige Änderungen sind eine Verbesserung\, die meisten bedeuten aber eine Verschlechterung. Weitere Änderungen sind geplant\, das "Asylpaket III" wurde jetzt aber vom Dezember auf Anfang 2016 verschoben. Viele Verschlechterungen beziehen sich auf Flüchtlinge aus (Ex-) Jugoslawien und Albanien. Die sechs Herkunftsländer wurden zu "sicheren Herkunftsländern" erklärt\, das Asylverfahren verkürzt und verschlechtert\, die Abschieberegeln verschärft. Andererseits gibt es ab 1. Januar einen "zweiten Weg": In den sechs Ländern kann direkt bei der deutschen Botschaft ein Visum zum Arbeiten beantragt werden.\r\n\r\nDer Referent Reinhard Pohl ist freier Journalist und ein ausgewiesener Kenner der Asylproblematik LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_74106 DTSTAMP:20131205T204118 LAST_MODIFIED:20160111T182111Z DTSTART:20160129T183000Z DTEND:20160129T190000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Einladung zum Neujahrsempfang!\r\n\r\nFreitag\, 29.1.2016\r\n\r\n19:30 Uhr im Bürgerhaus\r\n\r\nMühlenstraße 22\r\n\r\nEs erwartet Sie/Euch - wie gewohnt -\r\n\r\n der humoristische Rückblick auf 2015 die Preisverleihung für die "Grüne Tat 2015" und ein nicht nur ernst gemeinter Ausblick auf 2016 \r\n\r\ndazu Guitarren Lieder von Benedikta Panzer\r\n\r\n(Die Preisträger des Ehrenamtspreises "Die Grüne Tat"\r\n\r\nsind - wie immer - bis zur Preisverleihung geheim!)Wir wollen bei vegetarischen\, veganen und inveganen - immer selbst hergestellten Speisen - gemeinsam essen und plaudern.\r\n\r\nMit Bier aus Büttenwarder\r\n\r\nmit fairem Wein und Saft aus dem Weltladen\r\n\r\n \r\n\r\nWasser gibt es auch :-) LOCATION:Bürgerhaus RRULE:FREQ=YEARLY;INTERVAL=1;BYMONTH=1;BYMONTHDAY=29;UNTIL=20160129T190000Z ORGANIZER;CN="Ortsverband Bad Oldesloe": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_463065 DTSTAMP:20160313T140529 DTSTART;VALUE=DATE:20160416 DTEND;VALUE=DATE:20160417 SUMMARY:Gegen Nazi-Demo in Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_470490 DTSTAMP:20160602T162941 LAST_MODIFIED:20160602T162941Z DTSTART:20160715T173000Z DTEND:20160715T193000Z SUMMARY:Foodsharing - Lebensmittel retten! DESCRIPTION:Jedes Jahr werden in Deutschland fast 7 Millionen Tonnen !!!! Lebensmittel weggeworfen. Das muss nicht sein\, sagte die Berliner Initiative foodsharing.de\, die sich inzwischen auf andere Großstädte\, u.a. Hamburg\, Lübeck und Kiel\, ausgeweitet hat. Von der Kieler Initiative kommt eine Botschafterin zu uns nach Bad Oldesloe\, um über das Verfahren des Lebensmittelrettens und über die bisher gemachten Erfahrungen in Kiel zu berichten\r\n\r\n\r\n\r\nMehr Infos: https://www.facebook.com/events/280010359010441/\r\n\r\n\r\n\r\n END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_495959 DTSTAMP:20161019T115658 LAST_MODIFIED:20161019T115658Z DTSTART:20161108T183000Z DTEND:20161108T200000Z SUMMARY:Mitgliederversammlung DESCRIPTION:Der Ortsvorstand lädt zu einer Mitgliederversammlung ein:Ort: Bürgerhaus\, Mühlenstraße 22\, Raum E1\r\n\r\nZeit: 19:30-21:00 Uhr\r\n\r\nDatum: 8. November 2016\r\n\r\n \r\n\r\n \r\n\r\nTagesordnung\r\n\r\nBegrüßung\, FormalienBesprechung des Neujahrsempfangs am 27. Januar 2017Grünschnacks in 2017Wahlkampf zur Landtagswahl 2017Bericht aus der FraktionBericht des VorstandsVerschiedenes END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_507637 DTSTAMP:20170122T163005 LAST_MODIFIED:20170122T163923Z DTSTART:20170127T183000Z DTEND:20170127T223000Z SUMMARY:Neujahrsempfang - zum 10. Mal! DESCRIPTION:Wir laden alle ein\, mit uns das Wahl-Jahr 2017 gebührend zu begrüßen. Wie jedes Jahr werden wir unseren Ehrenamtspreis "Preis für die Grüne Tat" verleihen und gemeinsam Spaß haben und danach vegane und invegane Speisen bei fairem Wein und Bier aus Büttenwarder vertilgen Der Saal im Bürgerhaus ist über den Kulturhof barrierefrei zu erreichen. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_508322 DTSTAMP:20170124T182804 LAST_MODIFIED:20170124T182804Z DTSTART:20170202T183000Z DTEND:20170202T210000Z SUMMARY:Grünschnack: Gelungene Integration DESCRIPTION:Grünschnack: Gelungene Integration - ein Beispiel aus Kiel \r\n\r\n(Eintrittsloser und barrierefreier Zugang in der Theodor-Storm-Schule\, Olivet-Allee 18\, Bad Oldesloe) \r\n\r\nBeginn 19:30 Uhr \r\n\r\n\r\n\r\nWelche VorraussetzungenViele Menschen sind in den letzten beiden Jahren vor Krieg und Elend nach Deutschland geflüchtet und hoffen hier auf eine bessere Zukunft für sich und ihre Kinder. Viele Deutsche engagieren sich sowohl beruflich wie ehrenamtlich darin\, diesen Neubürgern die Sprache und Kultur unseres Landes zu vermitteln. Manche Deutsche sind aber auch sehr skeptisch\, ob diese Integrationsbemühungen erfolgreich sein werden. Deshalb wollen wir darüber diskutieren\, welche Voraussetzungen auf beiden Seiten - bei Schutzsuchenden und bei Schutzgebenden - vorhanden sein müssen\, damit Integration gelingt. Mukhtaar Sheikh Cali\, der im Jahr 1994 im Alter von 26 Jahren aus Somalia geflüchtet ist und heute als erfolgreicher Unternehmer\, einziger Dolmetscher für Somali in Norddeutschland und Buchautor in Kiel lebt\, wird uns an seinem Beispiel hierfür wesentliche Hinweise geben können. Sein Beitrag wird bilingual in Deutsch und Arabisch vorgetragen werden. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509635 DTSTAMP:20170206T153758 LAST_MODIFIED:20170206T153758Z DTSTART:20170228T183000Z DTEND:20170228T210000Z SUMMARY:Mitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509636 DTSTAMP:20170206T153906 LAST_MODIFIED:20170206T153927Z DTSTART:20170302T183000Z DTEND:20170302T210000Z SUMMARY:Grünschnack LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509640 DTSTAMP:20170206T154246 LAST_MODIFIED:20170206T154246Z DTSTART:20170404T173000Z DTEND:20170404T200000Z SUMMARY:Grünschnack LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509641 DTSTAMP:20170206T154350 LAST_MODIFIED:20170206T154430Z DTSTART:20170428T173000Z DTEND:20170428T200000Z SUMMARY:Grünschnack DESCRIPTION:2:00 LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509634 DTSTAMP:20170206T152627 DTSTART;VALUE=DATE:20170507 DTEND;VALUE=DATE:20170508 SUMMARY:Landtagswahl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509629 DTSTAMP:20170206T141929 LAST_MODIFIED:20170206T143308Z DTSTART:20170612T173000Z DTEND:20170612T200000Z SUMMARY:Gerechte Rente LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_541895 DTSTAMP:20170822T144359 LAST_MODIFIED:20170822T145819Z DTSTART:20170907T170000Z DTEND:20170907T200000Z SUMMARY:DGB befragt BUNDESTAGS-Kandidaten DESCRIPTION:Die Moderation liegt bei dem DGB-Kreisvorsitzenden Heiko Winckel-Rienhoff und dem DGB- Bildungsreferenten Marco Kiepke\r\n\r\n LOCATION:OHO Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_541879 DTSTAMP:20170822T133324 LAST_MODIFIED:20170822T134005Z DTSTART:20170914T173000Z DTEND:20170914T200000Z SUMMARY:Grünschnack zum Grundeinkommen DESCRIPTION:Grundeinkommen - der Boden für eine neue Sozialstruktur\r\n\r\n\r\n\r\n Die schwarz-gelb-grüne Falterkoalition hat im Koalitionsvertrag einen interessanten sozialpolitischen Passus aufgeschrieben: Es soll ein Zukunftslabor eingerichtet werden\, in dem die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens oder des Bürgergeldes geplant werden soll. Der ehemalige grüne Bundestagsabgeordnete und jetzige grüne Landeschef\, Arfst Wagner\, hat maßgeblich diese Entwicklung in Schleswig-Holstein vorangetrieben- LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_541881 DTSTAMP:20170822T134137 DTSTART;VALUE=DATE:20170924 DTEND;VALUE=DATE:20170925 SUMMARY:Bundestagswahl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_553229 DTSTAMP:20171105T183354 LAST_MODIFIED:20171107T132547Z DTSTART:20171123T183000Z DTEND:20171123T203000Z SUMMARY:Hauptversammlung zur Kandidatenaufstellung DESCRIPTION:Hauptversammlung zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. Mai 2018 LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_553404 DTSTAMP:20171107T133228 LAST_MODIFIED:20171107T133228Z DTSTART:20180126T183000Z DTEND:20180126T222000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Rückblick auf das Jahr 2017Ausblick auf das Jahr 2018Verleihung der "Grünen Tat 2017"Musikveganes und inveganes EssenBier aus der Büttenwarder Region LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_578011 DTSTAMP:20180128T111917 LAST_MODIFIED:20180128T123848Z DTSTART:20180201T180000Z DTEND:20180201T210000Z SUMMARY:Jamaika-Podiumsdiskussion DESCRIPTION:Die Pflicht zur Erhebung der Straßenausbaubeiträge ist von der neuen Landesregierung aufgehoben worden.\r\n\r\nDas führt aber zu der Frage: Wer soll die Straßenbaukosten denn nun tragen?\r\n\r\nEs diskutieren die Landtagsabgeordneten Burkhard Peters (Grüne) Anita Klahn (FDP) Claus Christian Claussen (CDU) uns der Interessenvertreter Hans-Henning Kujath (Haus & Grund\, SH).\r\n\r\n Diskussions-Leitung: Der Vorsitzende der CDU Bad Oldesloe\, Jörg Feldman LOCATION:Mäcki END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_578010 DTSTAMP:20180128T111536 LAST_MODIFIED:20180128T111536Z DTSTART:20180223T183000Z DTEND:20180223T213000Z SUMMARY:Mitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579262 DTSTAMP:20180205T133554 LAST_MODIFIED:20180205T134435Z DTSTART:20180311T100000Z DTEND:20180311T120000Z SUMMARY:Fukushima-Tag DESCRIPTION:In Zusammenarbeit mit BELLA DONNA \r\n\r\n\r\n\r\nVor 7 Jahren passierte der GAU in Fukushima. Wir erinnern daran in einer Matinee im OHO mit dem Film von Doris Dörrie Eine gemeinsame Diskussion nach der Vorführung ist möglich. Eintritt 7\,-€ ermäßigt 5\,- bis 12 Jahre und Hartz 4 Empfänger*innen. LOCATION:OHO Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579284 DTSTAMP:20180205T141650 LAST_MODIFIED:20180205T142308Z DTSTART:20180316T183000Z DTEND:20180316T203000Z SUMMARY:Grünschnack Kita auf Jamaika DESCRIPTION:Wir diskutieren mit Eka von Kalben (Fraktionsvorsitzende der Grünen im SH-Landtag) die Situation in den Kinder-Tagesstätten (Kitas). Dabei wollen wir nicht nur über Eltern-Gebühren und räumliche und personelle Ausstattung reden\, sondern auch über den Bildungsauftrag. Die Jamaika-Koalition hat ja neue - auch finanzielle - Impulse versprochen. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_553408 DTSTAMP:20171107T134655 LAST_MODIFIED:20180202T152235Z DTSTART:20180323T183000Z DTEND:20180323T203000Z SUMMARY:Grünschnack zur Stadtentwicklung DESCRIPTION:Hier werden die Ideen kurz vorgestellt: https://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/zehn-jahre-in-schweigen-gehuellt-id18827981.html LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_581429 DTSTAMP:20180228T180104 LAST_MODIFIED:20180228T181023Z DTSTART:20180420T180000Z DTEND:20180420T210000Z SUMMARY:Grünschnack und Film zum Grundeinkommen DESCRIPTION:„Können + Wollen statt Müssen + Sollen"\r\n\r\nDas Bedingungslose Grundeinkommen in Europa\r\n\r\nein Film von Nicki A. Brock Der neue Kinofilm des Hamburger Start-Ups „welt_raum“ ist eine Bestandsaufnahme zu dem Thema Bedingungsloses Grundeinkommen in Europa. Die Produzentin\, Filmmacherin und Regisseurin Nicki A. Brock reflektiert in der 90-minütigen Dokumentation gemeinsam mit ihren Interviewpartnern die Lage in Europa und vergleicht Modelle in Afrika und Indien. Sie stellt das aktuell laufende finnische Projekt vor und erläutert außerdem den Schweizer Versuch\, das Bedingungslose Grundeinkommen per Volksabstimmung zu realisieren. Darüber hinaus hinterfragt sie die Sachlage in Deutschland. Vor dem Hintergrund einer möglichen Realisierbarkeit diskutiert sie mit Befürwortern\, Gegnern und Initiatoren. Zur Seite stehen ihr dabei zahlreiche Gesprächspartner wie beispielsweise der Schweizer Initiator und Gründer Daniel Häni\, die ehemalige Kultursenatorin Berlins Adrienne Göhler\, der Wirtschaftsprofessor Dr. Thomas Straubhaar\, der Grünen-Politiker Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn\, der Historiker\, Philosoph und Anarchist Dr. Peter Seyferth\, die Initiatoren des finnischen Projektes zum Bedingungslosen Grundeinkommen Marjukka Turunen und Prof. Olli Kangas\, der Leiter eines speziellen Lotterie-Experiments zu der Thematik Michael Bohmeyer\, sowie Götz Werner (Gründer und Eigentümer der dm-Drogeriemarkt-Kette) und der ehemalige Daimler-Manager Thomas Sattelberger. Herausgekommen ist ein Film\, der sowohl umfangreiche Informationen vermittelt\, als auch bei garantiertem Unterhaltungswert zu interessanten Diskussionen führt. LOCATION:OHO Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_553409 DTSTAMP:20171107T135506 LAST_MODIFIED:20171107T135506Z DTSTART:20180425T070000Z DTEND:20180425T110000Z SUMMARY:Wahlstand END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579266 DTSTAMP:20180205T135017 DTSTART;VALUE=DATE:20180426 DTEND;VALUE=DATE:20180427 SUMMARY:Tschernobyl-Tag END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579034 DTSTAMP:20180202T151426 LAST_MODIFIED:20180205T143400Z DTSTART:20180427T173000Z DTEND:20180427T190000Z SUMMARY:Grünschnack "Die Polizei, dein Freund und Helfer" DESCRIPTION:Ruhe und Sicherheit - in Oldesloe und anderswo \r\n\r\nAufgrund von Anschlägen im In- und Ausland in den vergangenen Jahren wird auch in Bad Oldesloe das einzige Großereignis - der Umzug zum Kinder-Vogel-Schießen - anders abgesichert\, als früher. Auch Lärmbelästigungen und Bedrohungen durch Jugendliche scheinen häufiger geworden zu sein. Ist aber wirklich die Kriminalitäts- und Störungen-Rate gestiegen\, oder ist es eher die Sensibilität einer demografisch gewandelten Bevölkerung? Sind Elternhaus und berufliche Erzieher "lascher" geworden - oder ist das stärkere Medienecho Schuld an einer gefühlten Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Oliver Pohl\, ein fünffacher Vater\, Mitglied der Grünen und Kommunikationsexperte einer großen Sicherheitsbehörde in unserer Landeshauptstadt\, diskutieren. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_541890 DTSTAMP:20170822T142829 LAST_MODIFIED:20171107T135423Z DTSTART:20180428T070000Z DTEND:20180428T110000Z SUMMARY:Wahlstand END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_541889 DTSTAMP:20170822T142711 LAST_MODIFIED:20171107T135605Z DTSTART:20180502T070000Z DTEND:20180502T110000Z SUMMARY:Wahlstand END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_553410 DTSTAMP:20171107T135714 LAST_MODIFIED:20171107T135805Z DTSTART:20180505T070000Z DTEND:20180505T110000Z SUMMARY:Wahlstand END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579285 DTSTAMP:20180205T142504 DTSTART;VALUE=DATE:20180506 DTEND;VALUE=DATE:20180507 SUMMARY:Kommunalwahl DESCRIPTION:Unsere 9 Kandidatinnen und 5 Kandidaten in den 14 Oldesloer Wahlbezirken \r\n\r\nOldesloer Wahlbezirksnummer\, Name\, Beruf\r\n\r\n\r\n\r\n1. Dana Herberg _________Diplom-Biologin\r\n\r\n2. Kurt Reuter ___________Kaufmännischer Angestellter\r\n\r\n3. Klaudia Rahmann ______Diplom-Agraringenieurin\r\n\r\n4. Wilfried Janson ________Diplom-Physiker\r\n\r\n5. Anke Dorl ____________Kindererzieherin\r\n\r\n6. Nicole Kanapin ________Kita-Leiterin\r\n\r\n7. Ullrich Kruse __________Tischler\r\n\r\n8. Dagmar Danke-Bayer ___Diplom-Sozialpädagogin\r\n\r\n9. Michael Roepke ________Diplom-Psychologe\r\n\r\n10. Helga Treeß __________Sozialpädagogin\r\n\r\n11. Wiebke Nozulak _______Fernmelde-Elektronikerin\r\n\r\n12. Hartmut Jokisch _______Diplom-Physiker\, OStD a.D.\r\n\r\n13. Michaela Dämmrich ____Tierärztin\r\n\r\n14. Brigitte Jokisch ________Apopthekerin\r\n\r\n\r\n\r\nUnsere 5 Listenspitzen in Bad Oldesloe\r\n\r\n1. Nicole Kanapin\, 2. Wilfried Janson\, 3. Dagmar Danke-Bayer\, 4. Hartmut Jokisch\, 5. Dana Herberg\r\n\r\n\r\n\r\nUnsere 5 Kandidat*innen in den Wahlkreisen für die Kreistagswahl\r\n\r\n Wahlkreis-Nummer\, Wahlkreisname\, Bewerber*in \r\n\r\n3 Bad Oldesloe I Klaudia Rahmann \r\n\r\n4 Bad Oldesloe II Dana Herberg \r\n\r\n5 Bad Oldesloe III Wilfried Janson \r\n\r\n6 Bad Oldesloe-Land Hartmut Jokisch \r\n\r\n10 Bargteheide Land Kurt Reuter\r\n\r\n\r\n\r\nUnsere Spitzenkräfte für die Kreistagswahl\r\n\r\nListenplatz\, Name\, Beruf\r\n\r\n2. Gerold Rahmann\, Prof.Dr.\, Leiter des Öko-Instituts Trenthorst\r\n\r\n3. Klaudia Rahmann\, Diplom-Agraringenieurin END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_590586 DTSTAMP:20180510T204258 LAST_MODIFIED:20180510T204441Z DTSTART:20180516T173000Z DTEND:20180516T193000Z SUMMARY:Ortsmitgliederversammlung LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_590587 DTSTAMP:20180510T204724 LAST_MODIFIED:20180516T100116Z DTSTART:20180531T173000Z DTEND:20180531T193000Z SUMMARY:Kreismitgliederversammlung DESCRIPTION:Die Sportgaststätte\, „Das Vereinsheim“ Bullenredder 9\, 22949 Ammersbek\, Der Vorstand schlägt folgende vorläufige Tageordnung vor: \r\n\r\nTop 1 Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Top 2 Wahl der Versammlungsleitung und der Protokollführung Top 3 Festlegung der Tagesordnung Top 4 Verabschiedung des Protokolls der KMV vom 12.02.2018 (Anhang) Top 5 Rechenschaftsbericht des Kreisvorstandes Top 6 Kassenbericht Top 7 Entlastung des Vorstandes Top 8 Rückblick Kommunalwahl(kampf) Top 9 Wahl Kreisvorsitzende Top 10 Wahl Beisitzer*in Kreisvorstand LOCATION:Ammersbek END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_607278 DTSTAMP:20180810T212313 LAST_MODIFIED:20180810T213148Z DTSTART:20180818T090000Z DTEND:20180818T093000Z SUMMARY:Green Screen Naturfilmfestival DESCRIPTION:Von Anfang August bis Anfang September reist das GREEN SCREEN Naturfilmfestival mit drei herausragenden Filmen des diesjährigen Festivalprogramms durch 15 Orte in Schleswig-Holstein. Von Flensburg bis Bad Oldesloe und von Wyk auf Föhr bis Eutin werden jeweils drei Filme gezeigt\, die eine Fachjury für den Publikumspreis vorgeschlagen hat. Auch in diesem Jahr decken die Filme wieder ein breites Spektrum des internationalen Naturfilms ab.\r\n\r\nFolgende Filme stehen im Wettbewerb um den begehrten sh:z Publikumspreis:\r\n\r\nAuf Wiedersehen\, Eisbär!Der kleine PandaWunderwelt Schweiz - Das Tessin\r\n\r\nDer Publikumspreis des sh:z wird neben den weiteren GREEN SCREEN-Preisen auf der Preisgala des Festivals am 15. September in Eckernförde verliehen\r\n\r\nDer Eintritt ist frei. Eine Reservierung ist nicht erforderlich. LOCATION:OHO Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_607277 DTSTAMP:20180810T211755 LAST_MODIFIED:20180814T140016Z DTSTART:20180914T173000Z DTEND:20180914T180000Z SUMMARY:Kreis-Mitgliederversammlung DESCRIPTION:Auf der Tagesordnung steht u. a. die Wahl der Delegierten für den Landesparteitag. Marlies Fritzen (MdL) berichtet aus der Landtagsfraktion. LOCATION:Bürgerhaus ORGANIZER;CN="Kreisverband Stormarn": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_607829 DTSTAMP:20180817T205732 LAST_MODIFIED:20180817T205745Z DTSTART:20180920T173000Z DTEND:20180920T180000Z SUMMARY:Vorträge "Konsumwandel - weltweit und in Bad Oldesloe" DESCRIPTION:Die Ausstellung "Konsumwandel"\, die vom 17.-26. September anlässlich der interkulturellen/fairen Woche im KuB-Foyer gezeigt wird\, beleuchtet die Auswirkungen des Konsums und zeigt faire und nachhaltige Alternativen auf. Zusätzlich bringen Vorträge am 20. September die Möglichkeiten eines Konsumwandels näher: Welche Alternativen gibt es\, auch hier vor Ort in Bad Oldesloe?\r\n\r\nDer Eintritt ist frei. LOCATION:Rathaussaal ORGANIZER;CN="Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_607827 DTSTAMP:20180817T204824 LAST_MODIFIED:20180817T204853Z DTSTART:20180921T170000Z DTEND:20180921T173000Z SUMMARY:Vortrag "Müllvermeidung im Alltag" DESCRIPTION:Den Eröffnungsvortrag zum Aktionstag "Ernte Deine Stadt" hält in diesem Jahr Marlena-Jorien Sdrenka zum Thema „Müllvermeidung im Alltag“. Der Eintritt ist frei. LOCATION:Stadtbibliothek Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_607828 DTSTAMP:20180817T205137 LAST_MODIFIED:20180817T205137Z DTSTART:20180922T090000Z DTEND:20180922T130000Z SUMMARY:Aktionstag "Ernte Deine Stadt" DESCRIPTION:Der Aktionstag bietet wieder ein vielfältiges Programm rund um regionale Lebensmittel und Nachhaltigkeit: Die Foodsharing-Gruppe Bad Oldesloe verschenkt gerettete Lebensmittel\, es wird über Bienen\, Honig\, erhaltenswerte Geflügelrassen und Gemüsesorten informiert\, Kräuterwanderungen und Radtouren starten vom KuB aus und vieles mehr. Für Kinder gibt es ein Bastelangebot zum Thema Upcycling. LOCATION:KuB Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_611500 DTSTAMP:20180917T183513 LAST_MODIFIED:20180917T184147Z DTSTART:20181024T180000Z DTEND:20181024T183000Z SUMMARY:Filmvorführung "Following Habeck" DESCRIPTION:Im Mai 2015 erklärt Grünen-Politiker Robert Habeck\, damals Umweltminister von Schleswig-Holstein\, dass er sich als Spitzenkandidat seiner Partei für die Bundestagswahl 2017 aufstellen lassen will. In der Zeit zwischen Habecks Verkündigung und der Urwahl wird er von Regisseur Malte Blockhaus begleitet\, der aus dem gedrehten Material die Dokumentation "Following Habeck" schneidet. Darin geht es weniger um politische Inhalte oder Strömungen als vielmehr um den Alltag eines Politikers und mit welchen Belastungen und Problemen er zu kämpfen hat.\r\n\r\nWir zeigen den Film im OHO Kino und diskutieren anschließend mit Weggefährt*innen wie Ruth Kastner aus Bargteheide\, die als Landesvorsitzende mit Robert Habeck die amtierende Jamaika-Koalition in Kiel geschmiedet hat. Der Eintritt ist frei\, Spenden werden gern entgegen genommen. LOCATION:OHO Kinocenter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_579906 DTSTAMP:20180208T210522 DTSTART;VALUE=DATE:20181109 DTEND;VALUE=DATE:20181110 SUMMARY:Reichspogromnacht DESCRIPTION:Vor 80 Jahren brannten die Synagogen - und selbst heute müssen immer noch Polizisten jüdische Einrichtungen schützen... END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_640706 DTSTAMP:20181112T213622 LAST_MODIFIED:20181112T213622Z DTSTART:20190125T183000Z DTEND:20190125T213000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Unser Neujahrsempfang bietet wieder: eine Rück- und Vorausschau auf das vergangene bzw. kommende Jahr\, die Verleihung der Grünen Tat 2018\, veganes und nicht-veganes Essen\, Getränke mit und ohne Ethanol sowie natürlich jede Menge gute Gespräche. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_706289 DTSTAMP:20191023T184820 LAST_MODIFIED:20191023T184820Z DTSTART:20190125T183000Z DTEND:20190125T213000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Unser Neujahrsempfang bietet wieder: eine Rück- und Vorausschau auf das vergangene bzw. kommende Jahr\, die Verleihung der Grünen Tat 2018\, veganes und nicht-veganes Essen\, Getränke mit und ohne Ethanol sowie natürlich jede Menge gute Gespräche. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_640705 DTSTAMP:20181112T210621 LAST_MODIFIED:20181112T211022Z DTSTART:20190222T183000Z DTEND:20190222T203000Z SUMMARY:Mitgliederversammlung DESCRIPTION:Auf unserer öffentlichen Mitgliederversammlung wird unter anderem der neue Vorstand unseres Ortsverbandes gewählt. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_655318 DTSTAMP:20190224T204852 LAST_MODIFIED:20190224T205432Z DTSTART:20190314T180000Z DTEND:20190314T193000Z SUMMARY:Live-Webinar "Kohleausstieg statt Klimakrise" DESCRIPTION:Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt\, die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte nationale Schritte unternehmen. Wie ist die derzeitige Klimaentwicklung zu bewerten? Welche Schritte sind zwingend notwendig? Diese und weitere Fragen werden in einem Live-Stream aus Berlin-Neukölln diskutiert.\r\n\r\nReferenten:\r\n\r\nMichael Schäfer\, Leitung des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF DeutschlandDr. Klaus Grosfeld\, Geschäftsführer des REKLIM – Helmholtz-Verbund regionale Klimaänderungen\r\n\r\nDie Veranstaltung wird von der VHS Bad Oldesloe in Kooperation mit dem WWF durchgeführt. Telefonische Anmeldung unter (04531) 504-140 wird erbeten. LOCATION:Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_640704 DTSTAMP:20181112T205711 LAST_MODIFIED:20190317T194241Z DTSTART:20190315T123000Z DTEND:20190315T130000Z SUMMARY:Klimastreik DESCRIPTION:Am 15. März wird es den größten Klimastreik geben\, den die Welt je gesehen hat: An diesem Freitag werden in über 90 Ländern auf allen Kontinenten (außer der Antarktis) Menschen auf die Straße gehen und sagen: Bis hierhin und nicht weiter!\r\n\r\nWir freuen uns\, dass Bad Oldesloe dank des Engagements zahlreicher Schüler*innen dabei ist (übrigens außerhalb der Schulzeiten). Los geht's um 13.30 Uhr an der Ida-Ehre-Schule. Wir werden erst durch die Stadt ziehen\, anschließend versammeln wir uns wie beim letzten Mal auf dem Marktplatz. Dort werden tolle Musiker*innen auftreten\, wir werden diverse Reden hören und gemeinsam für eine Zukunft demonstrieren\, die es wert ist\, gelebt zu werden!\r\n\r\nWeitere Infos: fridaysforfuture.de/march15th/ LOCATION:Marktplatz, Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_642156 DTSTAMP:20181130T175402 LAST_MODIFIED:20190303T194751Z DTSTART:20190319T173000Z DTEND:20190319T180000Z SUMMARY:Bürgersprechstunde DESCRIPTION:Einmal im Monat (wenn nicht gerade Ferien sind) können Sie in unserer Bürgersprechstunde mit uns ins Gespräch kommen. LOCATION:Kaktus, Hindenburgstraße 25 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_653855 DTSTAMP:20190217T172026 LAST_MODIFIED:20190317T195001Z DTSTART:20190322T183000Z DTEND:20190322T200000Z SUMMARY:Grünschnack mit Rasmus Andresen DESCRIPTION:Frieden und Freiheit\, Demokratie und Rechtsstaat\, sozialer Ausgleich und Bewahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen – das sind zentrale Versprechen der Europäischen Union. Versprechen\, für die es sich aus Sicht von Rasmus Andresen mehr denn je zu kämpfen lohnt. \r\n\r\nRasmus ist seit 2009 Mitglied und seit 2017 Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages. Der 32-Jährige hat sich jüngst unter anderem für Klimastreiks\, die Anerkennung von Computerspielen als Sportart und das Verbot von so genannten „Homo-Heilungen“ ausgesprochen. Die EU sieht er als große Chance. „Gerade wir Schleswig-Holsteiner*innen leben Europa und Weltoffenheit“\, so Andresen\, der nahe der dänischen Grenze in Flensburg aufgewachsen ist.\r\n\r\nEuropapolitisch vertritt Andresen klare Positionen: „Statt Wildschweinzäunen und geschlossenen Grenzen brauchen wir mehr grenzüberschreitende Projekte. Statt Kohle und Atom brauchen wir mehr erneuerbare Energien und ein vernetztes europäisches Energiesystem. Statt Diskriminierung brauchen wir einen aktiven Minderheitenschutz. Und wir brauchen verbindliche soziale Kriterien\, um den 120 Mio. EU-Bürger*innen\, die in Armut leben\, eine Perspektive zu geben.“ LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_640833 DTSTAMP:20181114T155311 DTSTART;VALUE=DATE:20190323 DTEND;VALUE=DATE:20190324 SUMMARY:Aktionstag "Sauberes Bad Oldesloe" DESCRIPTION:Im Rahmen der landesweiten Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ findet am Samstag\, 23. März 2019\, auch bei uns in Bad Oldesloe ein Frühjahrsputz statt. Lassen Sie uns gemeinsam die Ärmel hochkrempeln\, dem Unrat zu Leibe rücken und unsere Stadt sauber in den Frühling schicken! \r\n\r\nMülltüten und Handschuhe werden von der Stadt zur Verfügung gestellt\, ebenso Container und Sammelplätze für die Abfallsäcke. Um 15 Uhr werden wir den Tag bei selbstgebackenem Kuchen vor dem Kultur- und Bildungszentrum ausklingen lassen. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_655319 DTSTAMP:20190224T205608 LAST_MODIFIED:20190224T205953Z DTSTART:20190327T180000Z DTEND:20190327T193000Z SUMMARY:Live-Webinar "Wie stoppen wir die Plastikflut?" DESCRIPTION:Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen\, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustür\, beispielsweise in der Nordsee\, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische\, Vögel und Meeressäuger.\r\n\r\nDoch wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen gibt es? Diese und weitere Fragen werden in einem Live-Stream aus der VHS Bayreuth diskutiert. \r\n\r\nReferenten:\r\n\r\nDer Biologe Dr. Bernhard Bauske betreut für den WWF Deutschland das Thema Plastikmüll in den Ozeanen.Prof. Christian Laforsch hält einen Lehrstuhl in Tierökologie an der Fakultät für Biologie\, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth.\r\n\r\nDie Veranstaltung wird von der VHS Bad Oldesloe in Kooperation mit dem WWF durchgeführt. Telefonische Anmeldung unter (04531) 504-140 wird erbeten. LOCATION:Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_658322 DTSTAMP:20190317T194326 LAST_MODIFIED:20190317T195634Z DTSTART:20190329T183000Z DTEND:20190329T203000Z SUMMARY:Grünschnack mit Konstantin von Notz DESCRIPTION:Konstantin von Notz (stellv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag) diskutiert mit uns anlässlich der Europawahl über das Thema "Digitalisierung und Europa":\r\n\r\nArtikel 13: Das Ende des Internet?Digitalisierung in der BildungDatenschutz\, Social Bots und IT-SicherheitDigitalsteuer für Google\, Facebook & Co. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_648923 DTSTAMP:20190107T142640 LAST_MODIFIED:20190317T194725Z DTSTART:20190403T173000Z DTEND:20190403T193000Z SUMMARY:Grünschnack mit Andreas Tietze DESCRIPTION:Andreas Tietze (MdL Schleswig-Holstein\, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) diskutiert mit uns über Stadtentwicklung und neue Verkehrskonzepte. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_658334 DTSTAMP:20190317T195752 LAST_MODIFIED:20190317T200215Z DTSTART:20190506T173000Z DTEND:20190506T193000Z SUMMARY:Grünschnack mit Lasse Petersdotter DESCRIPTION:Fällt Europa zurück in den Nationalismus? Lasse Petersdotter (MdL Schleswig-Holstein\, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) diskutiert mit uns über die Zukunft der EU in Zeiten von Orban und Co. LOCATION:Rathaussaal, Hagenstraße 17, Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_509633 DTSTAMP:20170206T150543 DTSTART;VALUE=DATE:20190508 DTEND;VALUE=DATE:20190509 SUMMARY:Tag der Befreiung DESCRIPTION:Veranstalter der Kranzniederlegung auf der Hude ist das "Bündnis gegen Rechts"\, in dem wir als grüner Ortsverband Mitglied sind. LOCATION:Blaues Haus RRULE:FREQ=YEARLY;INTERVAL=1;BYMONTH=5;BYMONTHDAY=8;UNTIL=20220508T212959Z END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_676292 DTSTAMP:20190526T195230 DTSTART;VALUE=DATE:20190524 DTEND;VALUE=DATE:20190525 SUMMARY:Klimastreik DESCRIPTION:\r\n\r\nAuch am 24. Mai wird in Bad Oldesloe wieder für mehr Klimaschutz gestreikt. Weitere Infos zu Zeit und Ort folgen. LOCATION:Marktplatz, Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_655889 DTSTAMP:20190228T203636 DTSTART;VALUE=DATE:20190526 DTEND;VALUE=DATE:20190527 SUMMARY:Europawahl DESCRIPTION:Fällt Europa in den Nationalismus vergangener Tage zurück oder stellen wir die Weichen für ein faires und nachhaltiges Miteinander? Um nichts Geringeres geht es bei der Europawahl am 26. Mai 2019. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_687767 DTSTAMP:20190620T185210 LAST_MODIFIED:20190620T185210Z DTSTART:20190911T173000Z DTEND:20190911T180000Z SUMMARY:Kreis-Mitgliederversammlung LOCATION:Reinfeld END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_660468 DTSTAMP:20190404T195100 DTSTART;VALUE=DATE:20190920 DTEND;VALUE=DATE:20190921 SUMMARY:Earth Strike DESCRIPTION:Am 20. September ist Earth Strike Day. Wir stehen auf gegen das Nichtstun im Angesicht der Klimakrise! LOCATION:Marktplatz, Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_687766 DTSTAMP:20190620T185156 LAST_MODIFIED:20190825T202903Z DTSTART:20190926T173000Z DTEND:20190926T180000Z SUMMARY:Mitgliederversammlung LOCATION:Restaurant Akropolis, Hamburger Straße 146, Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_695211 DTSTAMP:20190825T202659 LAST_MODIFIED:20190825T202659Z DTSTART:20191108T183000Z DTEND:20191108T190000Z SUMMARY:Kreis-Mitgliederversammlung LOCATION:Trittau END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_710156 DTSTAMP:20191115T221633 DTSTART;VALUE=DATE:20191129 DTEND;VALUE=DATE:20191130 SUMMARY:Klimastreik DESCRIPTION:Die Bundesregierung hat dem 1\,5°-Ziel am 20. September eine Absage erteilt. Während weltweit Millionen Menschen für mehr Klimaschutz gestreikt haben\, hat die Groko in Berlin ein lächerliches Klimapaket vorgelegt\, das uns noch tiefer in die Krise führen wird.\r\n\r\nDeshalb gehen wir am 29. November wieder gemeinsam mit Fridays for Future auf die Straße. Sei mit dabei und sorge mit uns dafür\, dass sich endlich was ändert! Hier kannst du mitstreiken:\r\n\r\nBad Oldesloe\, 10.00 Uhr\, MarktplatzBargteheide\, 9.00 Uhr\, RathausBad Segeberg\, 14.00 Uhr\, MarktplatzLübeck\, 12.00 Uhr\, KlingenbergHamburg\, 12.05 Uhr\, Rödingsmarkt\r\n\r\nWeitere Infos findest du auf der Seite #NeustartKlima von Fridays for Future. LOCATION:Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_706288 DTSTAMP:20191023T184725 LAST_MODIFIED:20191023T185031Z DTSTART:20200131T183000Z DTEND:20200131T213000Z SUMMARY:Neujahrsempfang DESCRIPTION:Unser Neujahrsempfang bietet wieder eine Rück- und Vorausschau auf das vergangene bzw. kommende Jahr\, die Verleihung der Grünen Tat 2019\, veganes und nicht-veganes Essen\, Getränke mit und ohne Alkohol sowie natürlich jede Menge gute Gespräche. LOCATION:Bürgerhaus END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_724024 DTSTAMP:20200203T202810 LAST_MODIFIED:20200203T203023Z DTSTART:20200227T183000Z DTEND:20200227T190000Z SUMMARY:Jahreshauptversammlung Ortsverband LOCATION:Historischer Rathaussaal END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_724025 DTSTAMP:20200203T203428 DTSTART;VALUE=DATE:20200314 DTEND;VALUE=DATE:20200315 SUMMARY:Aktionstag "Sauberes Bad Oldesloe" DESCRIPTION:Im Rahmen der landesweiten Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ findet am Samstag\, 14. März 2020\, auch bei uns in Bad Oldesloe wieder ein Frühjahrsputz statt. Lassen Sie uns gemeinsam die Ärmel hochkrempeln\, dem Unrat zu Leibe rücken und unsere Stadt sauber in den Frühling schicken! Die Wiedereinführung des Aktionstags beruht auf einem grünen Antrag\, den wir 2018 im UEVA gestellt haben. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_643726 DTSTAMP:20181214T202120 LAST_MODIFIED:20190620T185731Z DTSTART:20200513T173000Z DTEND:20200513T180000Z SUMMARY:Jahreshauptversammlung Kreisverband LOCATION:Bad Oldesloe END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_169_806236 DTSTAMP:20210826T183425 LAST_MODIFIED:20210826T185302Z DTSTART:20210827T160000Z DTEND:20210827T163000Z SUMMARY:Green Dinner DESCRIPTION:Lecker essen und dabei noch etwas für den Klima- und Tierschutz tun – das ist das Motto des Green Dinner\, zu dem die Grünen Bad Oldesloe einladen. Frau von Pluto von der Milchschäferei Amalia und Frau Petr von Holstein-Büffel\, zwei fachkompetente Agrarwirtinnen\, geben Einblick in die Arbeit und Herausforderungen der regionalen Erzeugung von Lebensmitteln. Wir Grünen informieren darüber\, was wir politisch tun möchten\, um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung voranzubringen. \r\n\r\nWir laden dazu ein\, durch fachliche Einblicke und leckere Snacks eine möglicherweise neue Perspektive auf unser Essen und die Lebensmittelerzeugung zu gewinnen. Für ein kleines Abendessen und Getränke ist gesorgt. \r\n\r\nDas Green Dinner findet im Innenhof des Bürgerhauses statt\, bei schlechtem Wetter sind wir im erweiterten Bürgerhaussaal. Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt\, teilnehmen können genesene\, geimpfte und getestete Personen. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Anmeldung unter: info@gruene-bad-oldesloe.de LOCATION:Bürgerhaus, Mühlenstraße 22 END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_169_806237 DTSTAMP:20210826T183518 LAST_MODIFIED:20210826T183651Z DTSTART:20210828T080000Z DTEND:20210828T083000Z SUMMARY:Radtour mit Konstantin von Notz (MdB) DESCRIPTION:Wir fahren gemeinsam mit unserem MdB Konstantion von Notz von Bad Oldesloe nach Ahrensburg. Start ist an der Brücke am Exer. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_806238 DTSTAMP:20210826T183950 LAST_MODIFIED:20210826T183950Z DTSTART:20210901T170000Z DTEND:20210901T173000Z SUMMARY:Online-Diskussion mit Konstantin von Notz DESCRIPTION:Wir möchten mit euch und Konstantin von Notz (MdB) über unser Wahlprogramm diskutieren. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt. Die Einwahldaten erhaltet ihr nach eurer Anmeldung unter info@gruene-bad-oldesloe.de. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:_169_806239 DTSTAMP:20210826T185159 LAST_MODIFIED:20210826T185159Z DTSTART:20210908T180000Z DTEND:20210908T183000Z SUMMARY:Film "Wer Wir Waren" im OHO-Kino DESCRIPTION:Wir möchten uns gemeinsam mit euch den Film "Wer wir waren" anschauen und im Anschluss mit unserem Bundestagskandidaten Nils Bollenbach diskutieren. LOCATION:OHO-Kino, Hamburger Straße END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_169_807340 DTSTAMP:20210912T171307 LAST_MODIFIED:20210912T171506Z DTSTART:20210920T170000Z DTEND:20210920T173000Z SUMMARY:Diskussion "Politik für das Allgemeinwohl" DESCRIPTION:Diskussion zum Wahlprogramm der Grünen mit Konstantin von Notz (MdB) und Nils Bollenbach (Direktkandidat Wahlkeis 008)\r\n\r\nAnmeldung unter: info@gruene-bad-oldesloe.de END:VEVENT END:VCALENDAR