Klimaschutz

Der Klimawandel schreitet immer dramatischer voran. Bad Oldesloe soll und kann seinen Beitrag dazu leisten, damit der Klimawandel begrenzt wird und unsere Kinder und Kindeskinder noch eine lebenswerte Welt erben.

Bereits 40 Prozent des in Bad Oldesloe insgesamt verbrauchten elektrischen Stromes werden auf Stadtgebiet erneuerbar selbst erzeugt, ein Spitzenwert im Kreis Stormarn! Im Wärmebereich liegt Bad Oldesloe durch ein umfangreiches Fernwärmenetz, über das fast alle öffentlichen Gebäude weitgehend erneuerbar mit Wärme versorgt werden, ebenfalls kreisweit vorn. Diese erfolgreichen Energiewendeprojekte wurden durch die Grünen initiiert und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Unsere Ziele für die Wahlperiode 2018-2023:

  • Wir setzen uns dafür ein, dass Bad Oldesloe im Strombereich bis 2025 und im Wärmebereich bis 2035 zu 100 Prozent erneuerbare Energien verwendet.
  • Wir schaffen eine zukunftsfähige Wärmeenergieversorgung durch den Ausbau des Fernwärmenetzes unserer Stadt in den einzelnen Quartieren.
  • Neue Baugebiete sollen vorrangig mit Fernwärme erschlossen werden.
  • Der Energieverbrauch aller städtischen Gebäude wird weiterhin kontinuierlich gesenkt. Die öffentlichen Gebäude wie Verwaltungsgebäude und Schulen sollen Vorbildcharakter haben.
  • Die Straßenbeleuchtung und die Ampelanlagen werden bis 2025 vollständig auf stromsparende LED-Leuchtmittel umgestellt.
  • Die Dienst-Pkws des Bauhofes und der Stadtverwaltung werden auf Erdgas- oder Elektroantrieb und damit langfristig auf regenerative Energien umgestellt.
  • Wir fordern, dass die Erdgastankstelle in der Industriestraße erhalten bleibt und zusätzliche E-Ladesäulen im Stadtgebiet aufgestellt werden.
  • Es werden weitere Möglichkeiten geschaffen, Wasserkraft sowie Wind- und Sonnenenergie zu nutzen.
  • Es wird jährlich ein Klimabericht erstellt, der die entsprechenden Bemühungen um den Klimaschutz in nachvollziehbarer Form mit Zahlen belegt.
  • Es werden Maßnahmen ergriffen, um die durch den Klimawandel verursachten Hochwasserprobleme besser zu bewältigen. Dazu ist die weitere Versiegelung von Böden zu minimieren und es sind mehr Regenrückhaltebecken zu bauen.



zurück

URL:https://www.gruene-bad-oldesloe.de/themen/expand/688997/nc/1/dn/1/